Die Taufe Jesu Christi, der Geist Gottes kommt auf ihn, wie eine Taube! Matthäus 3,13-17; Markus 1,9-11; Lukas 3,21-22 (Schlachter 2000)
Da kommt Jesus aus Galiläa an den Jordan zu Johannes, um sich von ihm taufen zu lassen.
Johannes aber wehrte ihm und sprach: Ich habe es nötig, von dir getauft zu werden, und du kommst zu mir?
Jesus aber antwortete und sprach zu ihm: Laß es jetzt so geschehen; denn so gebührt es uns, alle Gerechtigkeit zu erfüllen! Da gab er ihm nach.

Und als Jesus getauft war, stieg er sogleich aus dem Wasser; und siehe, da öffnete sich ihm der Himmel, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube herabsteigen und auf ihn kommen.
Und siehe, eine Stimme [kam] vom Himmel, die sprach: Dies ist mein geliebter Sohn, an dem ich Wohlgefallen habe!

Das Wort (Jesus Christus) wurde Fleisch
Johannes 1, 1-14 (Schlachter 2000)

Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. Dieses war im Anfang bei Gott. Alles ist durch dasselbe entstanden; und ohne dasselbe ist auch nicht eines entstanden, was entstanden ist.In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen. Und das Licht leuchtet in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht begriffen. Es war ein Mensch, von Gott gesandt; sein Name war Johannes. Dieser kam zum Zeugnis, um von dem Licht Zeugnis zu geben, damit alle durch ihn glaubten. Nicht er war das Licht, sondern er sollte Zeugnis geben von dem Licht. Das wahre Licht, welches jeden Menschen erleuchtet, sollte in die Welt kommen. Er war in der Welt, und die Welt ist durch ihn geworden, doch die Welt erkannte ihn nicht. Er kam in sein Eigentum, und die Seinen nahmen ihn nicht auf. Allen aber, die ihn aufnahmen, denen gab er das Anrecht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben; die nicht aus dem Blut, noch aus dem Willen des Fleisches, noch aus dem Willen des Mannes, sondern aus Gott geboren sind. Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns; und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des Eingeborenen vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.

Jesus spricht:

  • Nun redete Jesus wieder zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern er wird das Licht des Lebens haben. Johannes 8, 12
  • Solange ich in der Welt bin, bin ich das Licht der Welt. Johannes 9, 5

                                        

  • Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich! Johannes 14,6
  • Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt; Johannes 11,25

 

  • Ich bin der wahre Weinstock, und mein Vater ist der Weingärtner. Johannes 15,1
  • Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn getrennt von mir könnt ihr nichts tun. Johannes 15,5

 

  • Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern, und wer an mich glaubt, den wird niemals dürsten. Johannes 6,35
  • Ich bin das lebendige Brot, das aus dem Himmel herabgekommen ist. Wenn jemand von diesem Brot ißt, so wird er leben in Ewigkeit. Das Brot aber, das ich geben werde, ist mein Fleisch, das ich geben werde für das Leben der Welt. Johannes 6,51

 

  • Da sprach Jesus wiederum zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ich bin die Tür für die Schafe. Johannes 10,7
  • Ich bin die Tür. Wenn jemand durch mich hineingeht, wird er gerettet werden und wird ein- und ausgehen und Weide finden. Johannes 10,9

 

  • Ich bin der gute Hirte; der gute Hirte läßt sein Leben für die Schafe. Johannes 10,11
  • Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen und bin den Meinen bekannt. Johannes 10,14

Unter www.amazing-discoveries.org, Mediathek kann der Vortrag als 20 Min. Trailer Kostprobe angesehen werden.

Den Vortrag kaufen: Shop/online kostenlos ansehen:
Die Wahrheit, die die Welt verändert (01:25)

Liebt Gott Satan? Mit dieser provokanten Frage steigt Riesenberger in ein Thema ein, das so breit und weit und tief wie das Herz Gottes selbst ist. Liebt Gott jedes seiner Geschöpfe? Liebt er unter allen Umständen? Welche „außerirdische“ Qualität hat diese Liebe?

Als Notfallarzt sind für Tim Riesenberger Situationen nicht ungewöhnlich, in denen es um unabwendbare Schicksale, ja, um Leben und Tod geht. Die bewegende Predigt ist voller packender Schilderungen aus der Praxis eines tiefgläubigen Mediziners, der in extremen Situationen etwas von der extremen Liebe Gottes erahnt. Wenn schon „Rabeneltern“ bereit sind, ihr Leben zu lassen für ihr sterbendes Kind – wer kann dann ermessen, mit welcher Hingabe der Vater im Himmel uns liebt?

DVD in Pappschuber, Aufgenommen im Oktober 2013 in Berlin

Der Jesus-Film (DVD) berichtet wahrheitsgetreu über das Leben, Sterben und die Auferstehung von Jesus, so wie es der Arzt Lukas überliefert hat - schlicht, lebendig, bewegend und echt.. weiter lesen!

Maria aus Magdala - Von der Liebe berührt, zeigt das Leben dieser faszi-nierenden Frau... weiter lesen!

Das Johannes-evangelium

Eine spektakuläre, gut inszenierte, hervorragend gespielte, wortwörtliche Version des Evangeliums des Johannes… weiter lesen!

Die Schöpfung, Trailer - Film und Vortrag
Henry Stober, Walter Veith

Das beste Material des Fotografen und Filmers Henry Stober, das auf fünf Kontinenten entstand, wurde in vierjähriger Arbeit in ein Werk gefasst, das unter die Haut geht: weiter lesen!

Die Bibel online, viele Über-setzungen und Sprachen...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2012-2017 dertröster.de - Die befreiende Wahrheit erkennen: Jesus Christus.