Professor Dr. Walter Veith, Lebensgeschichte online ansehen! online lesen!

 

Er wuchs in einem katholisch-lutherischen Elternhaus in Südafrika auf. Ausgelöst durch den frühen Tod seiner Mutter kehrte er dem Glauben den Rücken und wurde Atheist. Nach dem Studium der Zoologie hielt er Vorlesungen an den Universitäten Stellenbosch und Kapstadt. Zuletzt war er an der »University of the Western Cape« Professor und Fachbereichsleiter für Zoologie und Medizinische Biowissenschaften.

Dramatische persönliche Erlebnisse führten Veith zu der Einsicht, dass eine höhere Macht existiert, die sich in der Bibel zuverlässig offenbart. Aus einem Atheisten und Evolutionisten wurde ein überzeugter Christ und Siebenten-Tags-Adventist.

Sein großer Wissenshunger führte ihn nicht nur in ein tiefes Studium der Heiligen Schrift, sondern förderte auch ungewöhnliche und spannende Erkenntnisse aus Politik, Religion und Wissenschaft ans Tageslicht, die er auf seinen weltweiten Multimedia-Vortragsreisen ausführlich präsentiert. Veith fesselt seine Zuhörerschaft durch anschauliche und griffige Darstellungen, sei es die Ernährung, Kreationismus (Schöpfungslehre) oder sein Spezialgebiet der biblischen Endzeit-Prophetie mit ihren ungeahnten globalen Zusammenhängen in Politik und Religion. Menschen schätzen seine detaillierten Fachkenntnisse genauso wie den Mut zu klaren Standpunkten, wodurch schon Unzählige verlässliche Orientierung in einer Welt der Widersprüche finden konnten.

Walter Veith ist verheiratet mit Sonica, hat drei Kinder und lebt in Südafrika.

Warum Afrika gesünder isst

 

Ausführliche Beschreibung des Vortrags & 20 Min. Kostprobe unter: 1 (Mediathek) ansehen.

 

Vortrag kaufen/komplett online ansehen:

Warum Afrika gesünder isst


Ist die westliche Ernährung der traditionellen Kost eines Kontinents wie Afrika wirklich überlegen? Der häufige Genuss tierischer Produkte, die reich an Eiweiß und Fett sind, führt zu einer höheren Krebsrate. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass tierisches Eiweiß (im Gegensatz zu pflanzlichem) Probleme wie Osteoporose, Arteriosklerose und erhöhte Cholesterinwerte verursacht. Die Sojabohne als pflanzliche Alternative – in der Presse oft als Problemkind dargestellt – hat eine ausgezeichnete ernährungsphysiologische Zusammensetzung. Ihr Phytoöstrogen schützt vor Krebs, Osteoporose, Demenz, Entzündungen und vielen anderen degenerativen Krankheiten.

 

1 Vortrag auf 1 DVD, Spielzeit: 57 min, Aufgenommen 2017

Keine Macht den Alltagsdrogen

 

Ausführliche Beschreibung des Vortrags & 20 Min. Kostprobe unter: 1 (Mediathek) ansehen.

 

Vortrag kaufen/komplett online ansehen:

Keine Macht den Alltagsdrogen


Es gibt zu denken, dass die führenden Todesursachen in der westlichen Welt – Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs – vor allem auf Lebensstilfaktoren wie schlechte Ernährung, Bewegungsmangel, Alkohol und Tabak zurückzuführen sind. Was können wir dagegen tun? Was sollten wir über Nahrungsergänzungsmittel wissen? Was braucht unser Gehirn? Was bewirken Süßstoffe, Geschmacksverstärker, Nikotin, Kaffee und Tee wirklich? Und ist Schokolade ein Rezept gegen Niedergeschlagenheit? Dieser Vortrag beleuchtet vor allem die Rolle verbreiteter Genussdrogen wie Zucker, Tee, Kaffee und Kakao, motiviert aber gleichzeitig zu einem gesunden Lebensstil, indem er die zahlreichen Pluspunkte einer ausgewogenen und natürlichen Lebensweise erklärt.

 

1 Vortrag auf 1 DVD, Spielzeit: 62 min, Aufgenommen 2017

Der Trump(f) im Ärmel (Neufassung)

 

Ausführliche Beschreibung des Vortrags & 20 Min. Kostprobe unter: 1 (Mediathek) ansehen.

 

Vortrag kaufen/komplett online ansehen:

 

Vortrag online ansehen:

Der Trump(f) im Ärmel (Neufassung)

Donald Trump, ausgebildet auf jesuitischen Universitäten, ist ein Befürworter der Einheit aller Christen. Er beschreibt sich selbst als Presbyterianer, Protestant, „Sonntagskirchenmensch“ und Bibelsammler. „Meine Regierung wird Seite an Seite mit den amerikanischen Katholiken stehen, um die Werte zu fördern, die wir alle teilen, als Christen und als Amerikaner“, so seine Ankündigung.

 

1 Vortrag auf 1 DVD, Spielzeit: 105 min, Aufgenommen 2017 im Barocksaal Rostock

Die Schokoladenseite der Jesuiten

 

Ausführliche Beschreibung des Vortrags & 20 Min. Kostprobe unter: 1 (Mediathek) ansehen.

 

Vortrag kaufen/komplett online ansehen:

 Die Schokoladenseite der Jesuiten

 

Viele Menschen verzichten heute auf Fleisch – doch wann ist die Zeit, auch Milch, Eier, Käse und sonstige tierische Produkte aufzugeben? Tatsache ist, dass schon bald nach der Sintflut der Fleischverzehr Mensch und Umwelt grundlegend verändert hatte. Zu denken gibt auch, auf welchem Weg schädliche Genussmittel wie Kaffee, Tee und Schokolade in unsere Gesellschaft fanden. Welche Rolle spielte die katholische Kirche dabei? Walter Veith zeigt überraschende Fakten und Hintergründe auf.

 

1 Vortrag auf 1 DVD, Spielzeit: 91 min, Aufgenommen 2017

Komm zurück zur Wahrheit - Der doppelte Anteil

 

Ausführliche Beschreibung der Vorträge & 20 Min. Kostprobe unter: 1, 2 (Mediathek) ansehen.

 

Vorträge komplett online ansehen:

01. Komm zurück zur Wahrheit (1:01)
Es ist leichter, von der Wahrheit wegzudriften, als wieder umzukehren. Der Ruf zur Rückkehr zum Fundament des Wortes Gottes betrifft aber nicht nur die Welt, die Religionen und Kirchen, sondern auch Gottes Gemeinde selbst, die als „Laodizea“ zwar viel Wahrheit im Kopf hat, aber wenig im Herzen. Wir brauchen Augensalbe, damit wir erkennen, dass Christi Gerechtigkeit allein unsere Erlösung bewirken kann.
 

02. Der doppelte Anteil (1:31)
Wie einst Elisa braucht Gottes Volk in der Endzeit „den doppelten Anteil“ von dem Geist, der Elia beseelte. Elia kämpfte gegen einen abgefallenen König und seine heidnische Frau, gegen Verführung durch Sonnenanbetung und das Vergessen der Gebote Gottes. „Wählt euch, wem ihr dienen wollt“ lautet die Botschaft der Stunde. Auch in der Adventgemeinde werden unterschiedliche Wege eingeschlagen; trotzdem werden am Ende „die Übrigen der Übrigen“ den Lauten Ruf machtvoll verkünden.

 

2 Vorträge auf 1 DVD
Aufgenommen im März 2016 in Götzis (AT)

Von Kreta nach Malta - Hoffnung im letzten Sturm

 

Es war auf Paulus' Fahrt von Kreta nach Malta, dass ein unerwarteter, heftiger Wintersturm die Besatzung in eine schicksalhafte Krise bringen sollte. Gott bewahrte das Leben seines Dieners, doch das Schiff sollte zerbrechen. Dieses Schiff ist die Gemeinde. Sie steuert direkt auf die entscheidende Auseinandersetzung zwischen Christus und dem Antichristus zu. Der Tag, an dem der Protestantismus endgültig vor den entschlossenen Attacken der Gegenreformation in die Knie geht, wird auch der Moment sein, an dem sich das ewige Evangelium zu seinem letzten, unaufhaltsamen Triumphzug erhebt und die ganze Erde mit der Herrlichkeit eines liebenden Erlösers erleuchtet.
 

Die Themenserie kaufen/online ansehen:

0. Trailer
1. Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt (1:08)
2. Malta voraus (1:36)
3. Jesuitische Suppenkombüse (0:57)
4. Drehbuch für den Untergang (0:40)
5. Auf Kollisionskurs (1:27)
6. Land in Sicht (1:26)

 

Aufgenommen im November 2015 in Eckental
6 Vorträge auf 3 DVDs

Die Gesinnung des Herodes

online ansehen: Teil 1 und Teil 2

Warum musste Abel sterben, während Kain sogar ein Zeichen dafür erhielt, dass er unter Gottes Schutz stand? Gott gibt „dem Bösen“ in dieser Welt Raum, damit dessen wahres Wesen sichtbar wird – und um „die Bösen“ zur Umkehr zu bewegen. Ein Beispiel dafür ist König Herodes. Seine Gesinnung zeigt sich auch im endzeitlichen Antitypus Amerika.

 

Aufgenommen im Oktober 2014 in Heroldsberg
2-teiliger Vortrag auf 2 DVDs, Spielzeit 3:45h

Menschliche Philosophie und Gottes Realität

online ansehen: Teil 1 und Teil 2

Das Naturrecht und die daraus abgeleitete katholische Soziallehre beruhen auf griechischer Philosophie und nicht auf der Heiligen Schrift. Das Papsttum verbreitet diese Lehren, um subtil seinen Anspruch auf globale Führerschaft geltend zu machen. Letzte Instanz für die Herrschaft der „Vernunft“ ist nach katholischem Verständnis der Papst. So werden, wie schon zur Zeit Jesu, Gottes Gebote durch menschliche Traditionen zunichte gemacht.
 

Aufgenommen im Oktober 2014 in Heroldsberg
2-teiliger Vortrag auf 2 DVDs, Spielzeit 3:40h

Wahre Glaubensgerechtigkeit

online ansehen: Teil 1 und Teil 2

 

Ein gründliches Studium der „Rechtfertigung des Gottlosen“ (Römer 4,5), die Gott dem glaubenden Sünder gänzlich unverdient und aus freiwilliger Gnade zuspricht, aufgrund des Sühneopfers Jesu (der Aspekt der Heiligung ist hier nicht Thema). Im zweiten Teil wird die lutherisch-katholische Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre aus dem Jahr 1999 kritisch durchleuchtet.

 

Aufgenommen im Oktober 2014 in Heroldsberg
2-teiliger Vortrag auf 2 DVDs, Spielzeit 3:17h

 

Die charismatische Brücke

online ansehen: Teil 1 und Teil 2

Nicht erst seit dem kühnen Vorstoß des anglikanischen Bischofs Anthony Palmer ist zu beobachten, dass die „charismatische Erneuerung“ eine Schlüsselrolle in der Vereinigung von Protestantismus und Katholizismus innehat. In dieser Bewegung verwirklicht sich die jesuitische Agenda des Zweiten Vatikanischen Konzils. Grundlage der weltweiten Ökumene „Babylons“ ist eine spiritistische Erfahrungsreligion.

 

Aufgenommen im Oktober 2014 in Heroldsberg
2-teiliger Vortrag auf 2 DVDs, Spielzeit 2:52h

Ausführliche Beschreibung der Einzelvorträge & 20 Min. Kostproben unter: 1, 2, 3, 4 (Mediathek) ansehen.

 

Die Vorträge komplett online kostenlos ansehen:
1. Halloween und Luthers Erben (1:19)
Was hat der 31. Oktober mit Martin Luther zu tun? Der Gedenktag der Reformation scheint vor einer Armee hohler Kürbisköpfe zu kapitulieren. Höchste Zeit, sich auf die Grundwerte der Reformation zurückzubesinnen, die bis heute nichts von ihrer Bedeutsamkeit für eine freie und selbstverantwortliche Gesellschaft verloren haben.

 

2. 2012 ... und dann? (1:57)

Das Ende des antiken Maya-Kalenders am 21.12.2012 und die angeblich schicksalhaften Folgen für die Menschheit sind beileibe nicht der erste Versuch, die Zeichen der Zeit zu deuten und vor dem Weltende zu warnen. Auch New Ager, Muslime und symbolisch selbst Geheimgesellschaften propagieren ihre Hoffnungen auf "eine neue Welt". Welche Rolle spielt das Papsttum dabei? Und was wird laut Bibel am Ende wirklich geschehen?

3. Ich denke, also ist Er (1:26)

Als Adam und Eva sich im Paradies entschieden, ihrem eigenen Urteil zu folgen, kamen Finsternis und Tod in die Welt. Trotzdem verlässt sich der Mensch bis heute lieber auf seinen Verstand als auf die Bibel. Doch wer sich selbst zum Maßstab macht, setzt sich an die Stelle Gottes. Das entspricht der unbiblischen Philosophie des Papsttums und der alten Lüge der Schlange: "Ihr werdet sein wie Gott." Dagegen bekräftigt das Evangelium, dass allein in Christus Leben ist.
 

4. Fragen und Antworten (0:52)

Eine Fragestunde auf dem ASI-Kongress 2012: Worum geht es beim Vortrag „König des Nordens“? Sollen wir noch heute die Botschaft der Pioniere verkünden? Warum steht auf dem Familiengrab der Whites ein Obelisk? Wie gehe ich mit Irrlehren in der Gemeinde um? Wie verstehen wir die Weissagung der 1290 und 1335 Tage? Gibt es eine endzeitliche Bedeutung der 7 Posaunen? Die Rolle des Landlebens in der Endzeit und viele weitere Fragen.

Aufgenommen im November 2012 in Hannover-Langenhagen

Sturm aus dem Norden: 14-teilige Vortragsreihe

 

Die größte Bedrohung der Menschheit heißt nicht CO2, Polschmelze oder globale Erwärmung. Solche Schlagwörter sind reine Ablenkungsmanöver im Hinblick auf den wahren „Klimawandel“, der sich seit Langem hinter den Kulissen unseres Planeten vollzieht und von Jahr zu Jahr spürbarer zusammenbraut: der Wandel einer freiheitlichen Gesellschaft zu einer weltweiten religiös-politischen Diktatur, angeführt von einer geheimnisvollen Persönlichkeit, die in der Bibel „König des Nordens“ genannt wird.

Doch die Prophetie beschreibt nicht nur den aufziehenden Sturm, der die Erde bald mit Brachialgewalt treffen wird, sondern auch Gottes Vorkehrung, wie wir uns und andere schützen können: indem wir „die Bresche vermauern“, die der Feind in den Schutzwall des ewigen Gesetzes geschlagen hat. Wer diese Aufgabe anpacken will, braucht ein klares Verständnis der Wahrheit, Verantwortungsbewusstsein und Furchtlosigkeit, wenn seine Widersacher auch „Legion“ heißen und sogar aus den eigenen Reihen kommen. Denn auch Gottes Volk sieht sich seit Jahren vermehrt mit Lauheit, Verweltlichung und theologischem Abdriften konfrontiert.

Der finale „Sturm aus dem Norden“ kommt. Die Jahrtausende alten Bilder von Gericht und Sichtung sind dabei, sich zu erfüllen. In dieser Situation muss sich persönliche Entschiedenheit mit Demut und Liebe paaren, um zur ursprünglichen Klarheit der Botschaft und dem reinen Lebensstil zurückzufinden, den Gott dieser Bewegung als kostbares Erbe vermacht hat. Nur Einer kann uns auf diesem Weg führen: Christus, unser mitfühlender und mächtiger Erlöser.

 

Ausführliche Beschreibung der Einzelvorträge & 20 Min. Kostproben unter: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 (Mediathek) ansehen.

 

Die Vorträge komplett kaufen: Shop/online kostenlos ansehen:

01. Du sollst ihn Jesus nennen (1:19)
02. König des Nordens (Teil 1) (1:22)
03. König des Nordens (Teil 2) (1:35)
04. Den Sturm ernten (Teil 1) (1:36)
05. Den Sturm ernten (Teil 2) (1:33)
06. Bronze statt Gold (1:40)
07. Gib mir dieses Bergland (1:31)
08. Der Nordkönig und die Weltreligionen (2:19)
09. Die Grundmauern vieler Generationen (2:27)
10. Elia (1:34)
11. Die Bresche vermauern (1:41)
12. Weicht von den Zelten (1:17)
13. Gottes Tenne (1:18)
14. Verkündung vom Himmel (2:00)

 

14 Vorträge auf 14 DVDs
Aufgenommen im
Oktober / November 2012 in Nürnberg und Hannover, Gesamtspielzeit 23:12

Ohne mich könnt ihr nichts tun
 
Ausführliche Beschreibung des Vortrags & 20 Min. Kostprobe unter: 1 (Mediathek) ansehen.
 
Den Vortrag komplett online kostenlos ansehen:
1. Ohne mich könnt ihr nichts tun

Eine Predigt. - Noch im Paradies versprach Gott dem gefallenen Menschenpaar einen Retter, symbolisiert durch das Opfertier auf dem Altar. Seitdem herrscht ein Kampf über den richtigen Erlösungsweg, der mit Kain und Abel begann. Obwohl Gott Gehorsam erwartet, haben wir nichts zu geben, was Er nicht zuvor uns gegeben hätte – wir sind total von Christi Gnade abhängig. Was wir von Petrus, Judas und den Pharisäern (nicht) lernen können.

Prof. Dr. Walter Veith ist ein Evangelist und Wissenschaftler aus Südafrika. Seine weltweit bekannten Multimedia-Vorträge gewähren bemerkenswerte Einblicke in Politik, Religion und aktuelles Weltgeschehen. Die interessanten Recherchen werden von seinem Publikum ebenso geschätzt wie sein Mut, auch unpopuläre und brisante Wahrheiten auszusprechen.

 

Aufgenommen im November 2012 in Hannover-Langenhagen
Spielzeit 0:44

Die Adventhoffnung und das ewige Leben


Ausführliche Beschreibung des Vortrags & 20 Min. Kostprobe unter: 1 (Mediathek) ansehen.

Den Vortrag komplett online kostenlos ansehen:

1. Die Adventhoffnung und das ewige Leben

 

Eine Predigt. - „Wer hat die Wahrheit?“ Viele Siebenten-Tags-Adventisten scheuen eine klare Antwort. Dabei steht schon ihr Name für zwei grundlegende Glaubenspunkte: die ewige Gültigkeit von Gottes Gesetz und die Wiederkunft Jesu. Wie ein Leuchtturm sollen wir in der Welt stehen und wie der barmherzige Samariter die Verwundeten mit dem Balsam des Evangeliums versorgen.

Prof. Dr. Walter Veith ist ein Evangelist und Wissenschaftler aus Südafrika. Seine weltweit bekannten Multimedia-Vorträge gewähren bemerkenswerte Einblicke in Politik, Religion und aktuelles Weltgeschehen. Die interessanten Recherchen werden von seinem Publikum ebenso geschätzt wie sein Mut, auch unpopuläre und brisante Wahrheiten auszusprechen.

 

Aufgenommen im Oktober 2012 in Nürnberg-Marienberg, Spielzeit 0:54

Weder Flecken noch Runzeln
 
Ausführliche Beschreibung des Vortrags & 20 Min. Kostprobe unter: 1 (Mediathek) ansehen.

Den Vortrag komplett online kostenlos ansehen:
1. Weder Flecken noch Runzeln

Eine Predigt. - Ist „christliche Vollkommenheit“ eine untragbare Last oder eine froh machende Verheißung? Seit langem schon behauptet der Widersacher, der Mensch könne Gottes Gebote nicht halten. Doch Christus wurde ein Mensch wie wir, hinterließ uns ein Vorbild und hilft uns als mitfühlender Hohepriester in allen Bedürfnissen. Welche Aufgabe fällt uns dabei zu? Die wunderbare Typologie im Leben von Joseph.

Prof. Dr. Walter Veith ist ein Evangelist und Wissenschaftler aus Südafrika. Seine weltweit bekannten Multimedia-Vorträge gewähren bemerkenswerte Einblicke in Politik, Religion und aktuelles Weltgeschehen. Die interessanten Recherchen werden von seinem Publikum ebenso geschätzt wie sein Mut, auch unpopuläre und brisante Wahrheiten auszusprechen.

 

Aufgenommen im Oktober 2012 in Nürnberg-Marienberg, Spielzeit 0:54

Keine Zeit für Rebellion: 18-teilige Vortragsreihe

 

Diese Vortragsreihe beschäftigt sich mit den typologisch-prophetischen Parallelen zwischen der alttestamentlichen Geschichte und der Gemeinschaft der Siebenten-Tags-Adventisten.

Gottes Kinder befinden sich auf einer schicksalhaften Reise. Hinter ihnen liegen die Knechtschaft Ägyptens, die Verwirrung Babylons, die Verfolgung des Mittelalters, die Einsamkeit der Wüste. Vor ihnen sind das gelobte Land, die heilige Stadt, das Licht der Wiederkunft Jesu, der neue Garten Eden. In der Geschichte Israels und Judas, von Ruth, Mordechai und Nehemia, von Elia, Haggai und Jeremia spiegelt sich wider, was die Gemeinde der Endzeit durchzumachen hat. Diese alten Bilder, die Gottes Hand in die Heilsgeschichte gemalt und in seinem Wort aufbewahrt hat, sind Ermutigung und Ermahnung besonders für die letzten Tage. Sie zeigen, wie nah beieinander Triumph und Untergang, Glaube und Rebellion liegen – in den Tagen Moses nicht weniger als 1888 in Minneapolis oder in heutiger Zeit.

Die Geschichte wiederholt sich, vielleicht bald zum letzten Mal. Das gewaltige Orchester biblischer Vorbilder schwillt in den Ereignissen der Gegenwart zu einem dramatischen Finale an. Jetzt ist nicht die Zeit, die Posaune aus der Hand zu legen und die Stimme zu dämpfen. Jetzt ist die Zeit, sich Christus ganz hinzugeben und an Herz und Sinn völlig verwandelt zu werden. Jetzt ist die Zeit, gegen Lauheit und Abfall aufzustehen. Jetzt ist die Zeit, Gottes Volk von den vier Enden der Erde wie den Weizen in die Scheune zu sammeln, während der Sturm satanischen Widerstands die Spreu für immer davonträgt. Erkennen wir die Zeichen? „Alle Gottlosen werden's nicht verstehen, aber die Verständigen werden's verstehen.“ (Daniel 12,10)

 

Ausführliche Beschreibung der Einzelvorträge & 20 Min. Kostproben unter: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  (Mediathek) ansehen.

 

Die Vorträge komplett kaufen: Shop/online kostenlos ansehen:
01. Niemand ist eine Insel (1:26)
02. Du bist mein (1:41)
03. 1844 in Typus und Antitypus (1:48)
04. 1888 – an der Grenze Kanaans (1:24)
05. Keine Zeit für Rebellion (1:24)
06. Manna, nichts als Manna (1:37)
07. Schau hin und lebe (1:14)
08. Baal-Peor (1:53)
09. Laodizea – der alles durchdringende Blick (1:43)
10. Soll ich meines Bruders Hüter sein? (1:48)
11. Mordechai im Tor (2:07)
12. Jeremia – Prophet des Untergangs (1:44)
13. Haggai – Ruf zur Heiligung (1:25)
14. Nehemia – Statthalter Israels (1:36)
15. Ruth – aus der Asche in das Licht (1:19)
16. Ich höre das Dröhnen (1:37)
17. Es rauscht wie reichlich Regen (1:27)
18. Mehr Kinder hat die Einsame (1:24)

 

18 Vorträge auf 18 DVDs
Aufgenommen im Februar 2011 in Kehl und Starnberg
Gesamtspielzeit 28:37

Kreation versus Evolution: 7-teilige Vortragsreihe (Neuproduktion 2010)

 

Als langjähriger Professor der Zoologie (zuletzt an der Universität Western Cape) und ehemaliger Evolutionist ist Dr. Walter Veith ein hervorragender Kenner beider Seiten des Konflikts zwischen Kreation und Evolution. In dieser Vortragsreihe geht er als Wissenschaftler den biblischen Hinweisen über die Entstehung der Erde und eine weltweite Flut nach, zeigt die häufig verschleierten Schwächen der Evolutionstheorie auf und stellt ihr ganz andersartige Erklärungen über den Ursprung des Lebens, die geologische Säule und die zahlreichen Fossilienfunde gegenüber.
»Kreation versus Evolution« sei jedem wissenschaftlich Interessierten und all jenen wärmstens empfohlen, denen die fast dogmatische Monopolstellung der Evolutionstheorie in der Öffentlichkeit nicht recht behagen will.

 

Ausführliche Beschreibung der Einzelvorträge & 20 Min. Kostproben unter: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (Mediathek) ansehen.

 

Die Vorträge komplett kaufen: Shop/online kostenlos ansehen:
1. Die Erde im Licht von Zeit und Raum (1:34)
2. Die globale Flut (1:56)
3. Fossilien - wie entstanden sie? (1:15)
4. Säugetiere im Wandel (1:33)
5. Ursprung der Arten (1:18)
6. Von Schöpfung zur Wiederherstellung (1:19)

 

7. Ein Tag zum Gedenken (1:30)

In diesem letzten Teil seiner Vortragsreihe weitet Prof. Veith unseren Betrachtungshorizont und setzt die Erschaffung der Welt und des Menschen auf die kosmische Bühne. Es war kein Zufall, dass Gott gerade vor 6.000 Jahren diese Erde schuf und dass er den Menschen genauso erschuf, wie er es tat - als Mann und als Frau, Gott ähnlich, mit dem Auftrag, sich zu vermehren und den Planeten weise zu regieren. Im Hintergrund dieser Schöpfung steht ein Streit universalen Ausmaßes um die Gerechtigkeit von Gottes Geboten und die Wahrhaftigkeit seines Charakters - ein Streit, der sich seit 2.000 Jahren mit voller Intensität auf die Erde konzentriert. Unsere gefallene Welt ist zu einem »Schauspiel« geworden.
Der Sabbat - der Tag, der an die Schöpfung erinnert, weil Gott an ihm ruhte und den Menschen gebot, es ebenso zu tun - spielt eine Schlüsselrolle. Er bedeutet Gemeinschaft mit dem Schöpfer, Ruhen in seiner Liebe und Zeichen des Lebensbundes mit Gott. Der Sabbat hat nichts mit leerer Gesetzlichkeit zu tun, sondern offenbart Gott als liebevollen und fürsorglichen Vater für alle Menschen.

Die Erde ist Zeuge

 

(Eine Zusammenfassung von Walter Veiths 7-teiliger Serie »Kreation versus Evolution«) sowie eine selbst erzählte Kurzbiografie von Veith.
Ausführliche Beschreibung des Vortrags & 20 Min. Kostprobe unter: 1 (Mediathek) ansehen.

 

 

 

Den Vortrag komplett online kostenlos ansehen:
1. Die Erde ist Zeuge

Als langjähriger Professor der Zoologie (zuletzt an der Universität Western Cape) und ehemaliger Evolutionist ist Dr. Veith ein hervorragender Kenner beider Seiten des Konflikts zwischen Kreation und Evolution. In diesem Vortrag geht er als Wissenschaftler den biblischen Hinweisen über die Entstehung der Erde und eine weltweite Flut nach, zeigt die häufig verschleierten Schwächen der Evolutionstheorie auf und stellt ihr ganz andersartige Erklärungen über den Ursprung des Lebens, die geologische Säule und die zahlreichen Fossilienfunde gegenüber.

 

Aufgenommen im Januar 2010
Spielzeit Vortrag 0:55, Kurzbiografie 0:14

Ausführlichere Beschreibung des Vortrags & 20 Min. Kostprobe unter: 1 (Mediathek) ansehen.

 

Den Vortrag komplett kaufen: Shop/online kostenlos ansehen:
1. Rein & unrein: Was sagt die Wissenschaft?

Ist die biblische Unterteilung der Tierwelt in "rein und unrein", wie sie im dritten Buch Mose vorgenommen wird, wissenschaftlich nachvollziehbar? Hatte das Verbot, bestimmte Tierarten zu essen, rein kultische Gründe, oder verbergen sich dahinter Ernährungsprinzipien, die ihre Gültigkeit bis heute nicht verloren haben?

Mit einer Fülle von Beispielen erklärt der Zoologe und Evangelist Prof. Dr. Walter J. Veith den Zusammenhang zwischen den Reinheitsgesetzen des Alten Testaments und der Physiologie und Ernährungsweise der beschriebenen Tiere. Wissenschaftliche Studien wie der „phytotoxische Index“ belegen mit überraschender Exaktheit, dass es tatsächlich die „unreinen“ Tiere wie Schwein, Aal oder Krabben sind, deren Fleisch durch minderwertige Nahrung, Anhäufung von Giftstoffen oder spezielle Stoffwechseleigenheiten zum menschlichen Genuss nicht geeignet ist.
Es ist ermutigend und vertrauensstärkend zu erkennen, dass die Forschung die Zuverlässigkeit der Bibel selbst in wissenschaftlichen Aussagen bestätigt. Wer sollte es auch besser wissen als der Schöpfer selbst?

 

Aufgenommen im Februar 2009 in Heroldsberg

Reformation: Die Wahrheit neu entfachen, 12-teilige Vortragsreihe

Ausführliche Beschreibung der Einzel-vorträge & 20 Min. Kostproben unter: 
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 (Mediathek) ansehen.

 

 

Die Vorträge komplett kaufen: Shop/online kostenlos ansehen:

1. Die zwei Säulen der Reformation

Das Fundament aller Reformatoren war die Bibel. Aus ihr stammten die Wahrheiten, die zu den zwei tragenden Säulen der Reformation wurden: Christus als alleiniger Erlöser und Fürsprecher sowie die Identität des Anti-Christus, seines versteckten Widersachers.

2. Es werde Licht

Die zentrale Figur der Reformation war Martin Luther. Doch der Geist wahren Protestantismus’ ist kaum noch zu finden. Gehen Luthers Erben vor einem wiedererstarkenden Papsttum in die Knie?

3. Der vierte Mann im Feuer

Die Reformation hat bekräftigt, dass nur in Jesus Christus erlösende Macht zu finden ist, weil er Gottes Sohn war. Dieser einzigartige Anspruch muss in der ökumenischen Bewegung in den Hintergrund gedrängt werden, will man ein gleichrangiges Miteinander aller Religionen erreichen. Die Treue der Nachfolger Jesu steht vor einer Feuerprobe, doch wie damals in Babylon wird Christus „der vierte Mann im Feuer“ sein.

4. Israels Erbe

Spätestens seit der Gründung des Staates Israel ist das jüdische Land im Brennpunkt politischen und religiösen Interesses. Jüdische Kultur, Feste und Traditionen werden wiederentdeckt, moderne Israel-Bewegungen blühen, messianische Juden bilden ein Bindeglied zwischen Judentum und Christentum. Wie ist all dies biblisch einzuordnen? Wer sind wirklich „Israels Erben“?

5. Sie haben dein Gesetz aufgehoben – Teil 1

Die Reformation verwarf menschliche Tradition und baute allein auf die Bibel, in deren Zentrum die Zehn Gebote stehen. Um deren ewige Gültigkeit zu unterstreichen, schrieb Gott sie eigenhändig auf zwei Steintafeln. Doch die Menschheit hat von jeher versucht, eine „neue Weltordnung“ ohne Gottes Ordnungen zu verwirklichen – allen voran eine scheinbar christliche Macht, die nicht davor zurückschreckte, einzelne Gebote zu verändern oder sogar aufzuheben.

6. Sie haben dein Gesetz aufgehoben – Teil 2

Im Streit um die Wahrheit gaben die Reformatoren dem Wort Gottes mehr Gewicht als kirchlicher Autorität. Der göttliche Maßstab für Recht und Unrecht sind die Zehn Gebote. Sie bilden mehr oder weniger direkt die Grundlage jeder dauerhaften Gesellschaftsordnung. Ihre Prinzipien sind vernünftig nachvollziehbar und haben sich über Jahrtausende bewährt. Um so erschreckender ist die Feststellung, dass die heutige Gesetzgebung dabei ist, jedes einzelne Gebot Gottes mit menschlichen Regeln zu ersetzen.

7. Die teletransportablen, nachhaltigen, strahlenden Prinzen – Teil 1

8. Die teletransportablen, nachhaltigen, strahlenden Prinzen – Teil 2

Die ältesten Monarchien der Welt sind das Papsttum und die britische Krone. Aber zwischen den beiden bestehen noch viel weitergehende Verbindungen – und Abhängigkeiten. Tatsächlich ist das einstige Land der Reformation England mit seiner Adelslinie und seinen exklusiven Ritterorden zum verlängerten Arm des Vatikan geworden. Die Prinzen von damals sind die Präsidenten von heute. Besonders ökologische Themen dienen als Druckmittel zur Durchsetzung ihrer globalen Agenda.

9. Die Jesuiten und die Gegenreformation – Teil 1

Roms Antwort auf das Erdbeben der europäischen Reformation waren die Jesuiten, eine Art militärisch gedrillte Kirchenarmee. Während Luther die Menschen zurück in den Gehorsam gegenüber ihrem Schöpfer führte, praktizierte der Jesuitenorden totale Unterwerfung unter die Autorität des Papstes. Jesuitischer Einfluss ist bis heute vielfältig spürbar. Ihr Ziel bleibt die völlige Umkehr alles dessen, was die Reformation erreicht hat.

10. Die Jesuiten und die Gegenreformation – Teil 2

Der Jesuitenorden ist Roms erste Waffe gegen die Erfolge der Reformation. In die Kirchen dringen sie heute vor allem durch die Vermischung von östlich-mystischen Praktiken mit christlichen Inhalten ein, wie z. B. Visualisierung, Meditation und geistliche Formung. Nur das reformatorische Prinzip „Allein die Schrift“ gibt Sicherheit gegen die Wellen des Neuheidentums.

11. Die Typologie der Befreiung

Die Reformation ist wie die gesamte Geschichte des Volkes Gottes eine Geschichte der Befreiung zu wahrer Anbetung. Der Auszug aus Ägypten gegen den erbitterten Widerstand des Pharaos ist ein Bild für den endzeitlichen Sieg der Getreuen über eine heidnische Ersatzreligion, die Wahrheit und Irrtum miteinander vermischt, ganz wie zu Zeiten Elias. Die alten heidnischen Kulte haben bis heute überlebt, aber auch der „Endzeit-Elia“ verkündigt seine Entscheidungsbotschaft weltweit, bevor Gottes Gerichte hereinbrechen.

12. Der Preis der Freiheit

Das Leben von Märtyrern wie Cranmer, Ridley und Latimer ist ein heldenhaftes Vorbild für einen Glauben, dem göttliche Wahrheit kostbarer ist als alles andere. Ihre Namen sind heute nahezu vergessen. Und doch ist es gerade dieser Geist unerschütterlicher Treue, von dem sich der Protestantismus neu inspirieren lassen muss, will er nicht untergehen. Wer sich auf Gottes Seite stellt, hat in Satan einen wütenden Feind, in Christus jedoch einen mächtigen und bleibenden Freund.

12 Vorträge auf 12 DVDs, Aufgenommen im
Februar 2009 in Heroldsberg

Bludenz: 9-teilige Vortragsreihe
 
Ausführliche Beschreibung der Einzelvorträge & 20 Min. Kostproben unter: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 (Mediathek) ansehen.

 

Die Vorträge komplett kaufen: Shop/online kostenlos ansehen:

 

1. Archäologie und die Glaubwürdigkeit der Bibel
Der Auszug aus Ägypten sowie die Städte Tyrus und Petra. Antike Geschichte und moderne Fakten bestätigen auf beeindruckende Weise die Glaubwürdigkeit der Bibel.


2. Jesus – Messias oder Betrüger?
Exklusivität passt nicht mehr in die religiöse Welt von heute, die viele »Wahrheiten« gelten lassen will. Doch nur Jesus Christus hat alle vorhergesagten Merkmale des wahren Messias erfüllt.


3. Hinter den Kulissen
Die in der Bibel vorhergesagte globale Vereinigung der Menschheit erfüllt sich heute, angeführt vom Papsttum und hinter den Kulissen gesteuert von einer neuheidnischen Elite, die biblische Wahrheit als »Fundamentalismus« bekämpft.


4. Zeichen der Zeit
Die überhandnehmende Verführung im Christentum, besonders durch spiritistische Irrlehren, und die zahlreichen Naturkatastrophen sind eine Erfüllung von Jesu Warnungen und zeigen, wie nahe seine Wiederkunft ist.


5. Der entfremdete Gott
Die Welt ist überflutet von falschen Lehren, die Gottes Charakter verzerren. Sie braucht dringend die zeitlosen Wahrheiten der Bibel, die Gottes gütiges, liebendes Wesen offenbaren.


6. Sabbat – das besondere Geschenk
Der Kampf zwischen dem Pharao und Mose beim Auszug Israels aus Ägypten wiederholt sich in der Endzeit zwischen der abgefallenen Kirche und Gottes Volk. Der entscheidende Streitpunkt ist dabei der Sabbat.


7. Schöpfung und Wissenschaft – ein Widerspruch?
Hat Gott die Welt so geschaffen und gewollt, wie sie jetzt ist? Faszinierende Erklärungen aus Sicht eines Wissenschaftlers für die Widersprüche in einer Natur, die sowohl Schönheit als auch Grausamkeit offenbart.


8. Das Verbrechen des Anti-Christus - Sabbat! / Sonntag?
Der Anti-Christus verdrängt den biblischen Sabbat, weil er das göttliche Siegel der Zehn Gebote darstellt. Die Sonntagsfeier dagegen beruht anerkanntermaßen allein auf römisch-katholischer Autorität.


9. Die letzten Ereignisse - sehr interessant, was die Katholische Kirche über die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (STA) und den Sabbat sagt!
Für die weltweite Durchsetzung päpstlicher Ansprüche spielt Maria eine wichtige Rolle. Der Sabbat-Sonntag-Konflikt lässt letztlich nur eine Entscheidung zwischen Katholizismus und Adventismus zu.

 

9 Vorträge auf 9 DVDs, Aufgenommen im Juni 2007 in Bludenz, Österreich

Offenbarung, Gottes „Roadmap“ zum ewigen Frieden

 

Würden Sie ein Buch mit sieben Siegeln »Offenbarung« nennen? Nein? Gott auch nicht. Denn dieses letzte Buch der Bibel ist weder rätselhaft noch unverständlich. Im Gegenteil, es offenbart die Geheimnisse unserer Welt und der Zukunft und macht sie allen verständlich, die verstehen wollen. Es offenbart Jesus Christus als den allmächtigen Erlöser, der hinter allem irdischen Geschehen der Erste und der Letzte ist. Nur über diesem einen Buch der Bibel steht die ausdrückliche Verheißung:
»Glückselig ist, der die Worte der Weissagung liest, und die sie hören und bewahren, was darin geschrieben steht!« (Offenbarung 1,3)
Erleben Sie selbst, wie Gott dieses Versprechen an Ihnen wahr macht, und treten Sie in der 20-teiligen Vortragsreihe von Walther Veith Offenbarung – Gottes »Roadmap« zum ewigen Frieden eine Reise durch eine Welt faszinierender Bilder und Symbole an, die die Bibel selbst entschlüsselt. Die Visionen, die Johannes in der Offenbarung niederschrieb, werfen nicht nur Licht auf entscheidende Weichenstellungen in der Vergangenheit, sondern vor allem auf unsere Zeit und das, was dem Planeten Erde noch bevorsteht. Überlebenswichtige Informationen an die Menschheit von einem Gott, der dabei ist, sein ewiges Friedensreich aufzurichten!

Alle 20 Vorträge dieser Serie sind von einer Multimedia-Präsentation mit wichtigen Zitaten, Illustrationen und Bildern aus Geschichte und Gegenwart umrahmt. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie bei den entsprechenden Einzelvorträgen.

 

Ausführliche Beschreibung der Einzelvorträge & 20 Min. Kostproben unter: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20 (Mediathek) ansehen.

 

Die Vorträge komplett kaufen: Shop/online kostenlos ansehen:
01. Urheber und Autor der Offenbarung
02. Sieben Gemeinden, sieben Erfahrungen
03. Wer öffnet das Buch mit den sieben Siegeln?
04. Das versiegelte Buch wird geöffnet
05. Das Tier aus dem Abgrund
06. Das Geheimnis der Eingeweihten
07. Okkulte Explosion
08. Krieg der Bibeln
09. Revolutionen, Tyrannen und Kriege
10. Die okkulte Agenda der UNO
11. Die neue Weltordnung
12. Charakter der Einheit
13. Fremdes Feuer
14. New Age - neues Zeitalter!? Infos auch über die Zeugen Jehovas
15. 1844 und der letzte Angriff
16. Letzter Aufruf
17. Die Frau auf dem Tier
18. Gottes Geschenk der Führung, Leben von Ellen G. White
19. Der Höhepunkt der Geschichte
20. Das Millennium und die ewige Heimat

 

Aufgenommen im Februar 2004 in Nürnberg

BUCH: Genesis-Konflikt

 

Leseprobe: 1. Der Konflikt zwischen Bibel und Wissenschaft

 

Der Streit um den Ursprung (griech. „genesis“) unserer Welt wird seit einigen Jahren immer leidenschaftlicher ausgefochten. Die lange Zeit unangefochtene Monopolstellung der Evolutionstheorie scheint sowohl unter Wissenschaftlern als auch in der Öffentlichkeit mehr und mehr ins Wanken zu geraten. Ist dieser Trend ein Zeichen bedauerlicher Unwissenheit und sogar eine Gefahr für Freiheit und Fortschritt? Oder ist er Symptom wachsender Unzufriedenheit mit einem Evolutionismus, der andersartige Ansätze von vornherein als „unwissenschaftlich“ abtut und dabei das Ausmaß des eigenen ideologischen Unterbaus übersieht?

Prof. Dr. Walter Veith, langjähriger Universitäts-Professor und zuletzt Fachbereichsleiter für Zoologie an der „University of the Western Cape“ in Kapstadt, ist ein hervorragender Kenner beider Seiten des Streites. Sein Weg vom überzeugten Evolutionisten zum Kreationisten führte nicht nur durch eine intensive Phase der Neubewertung wissenschaftlicher Daten, sondern anhand persönlicher Erfahrungen auch zu der Erkenntnis, dass beim „Genesis-Konflikt“ viel mehr auf dem Spiel steht als nur verschiedene Theorien. Hinter dem Weiß der Forscherkittel verbirgt sich ein Kampf der Weltanschauungen.

In diesem Buch zeigt Veith auf, mit welch enormen Schwierigkeiten eine naturalistische Evolutionstheorie zu kämpfen hat, deren schöpferisches Prinzip sich allein auf den Zufall stützen kann. Gleichzeitig gibt er ganz andersartige, hochinteressante Erklärungen über den Ursprung des Lebens, die geologische Schichtenfolge, die zahlreichen Fossilienfunde und die heutige Erscheinungsform der Erde. Er zeigt anschaulich, dass der biblische Bericht von der Schöpfung und einer weltweiten Flut sich mit der großen Mehrheit der wissenschaftlichen Fakten deckt und sogar wichtige Hinweise für eine nachvollziehbare Interpretation liefert. Schließlich wird der Leser noch auf eine faszinierende und bunt bebilderte Reise in das alte Ägypten und zu archäologischen Stätten mitgenommen, die auf beeindruckende Weise die historische Glaubwürdigkeit der Bibel unterstreichen.

 

408 Seiten, Hardcover, Ausgabe Januar 2008
Mit zahlreichen Grafiken und zwei farbigen Bildkapiteln

BUCH: Auf die Wahrheit kommt es an

Wie ist es einem „Normalsterblichen“ möglich, sich heute in den vielen widersprüchlichen Glaubenssystemen zurechtzufinden?

Auf Grundlage der Heiligen Schrift untersucht Dr. Walter Veith das babylonische Glaubensgewirr unserer Tage. Die schnell wechselnden Ereignisse in unserer Welt werden klar analysiert und mit der Bibel verglichen. Was sagt uns das Wort Gottes über das aktuelle Zeitgeschehen? Eine umsichtige, gut fundierte Studie.

 

INHALT:

Leseprobe: 1. Jesus - nur irgendein Mensch? ... oder der verheißene Messias
02. Ein Advokat für unsere Zeit ... wie Jesus im Himmel für uns eintritt
03. Im Nebel der Zeit ... die Vision aus Daniel 2
04. Der Mann hinter der Maske ... der Anti-Christus
05. Das größte Verbrechen aller Zeiten ... der Kampf gegen den Sabbat als Ruhetag
06. Der große Kampf ... zwischen Christus und Satan
07. Zwei Tiere werden Freunde ... die prophetische Rolle des Vatikan und der USA
08. Das Malzeichen des Tieres ... der Sonntag als Zeichen menschlicher Autorität
09. Babylonischer Wein ... der Abfall der Kirchen von der Wahrheit (+ Bildteil: Das Heidentum und die neue Weltreligion)
10. Das geheimnisvolle Königreich des Todes ... was geschieht nach dem Tod?
11. Der Geist der Einheit ... die Ökumene
12. Fremdes Feuer ... die charismatische Bewegung
13. Die New Age-Bewegung
14. Gibt es ein Zuhause? ... die Gemeinde der Siebenten-Tags-Adventisten
15. Gottes Geschenk der Führung ... die prophetische Gabe Ellen G. White
16. Das Fest der Auferstehung Christi ... die Taufe
17. Der kommende Höhepunkt der Geschichte ... die Wiederkunft Jesu
18. Das tausendjährige Friedensreich ... nach der Wiederkunft Jesu


540 Seiten, kartoniert, farbig illustriert. Dritte, überarbeitete Auflage, Oktober 2003.

Der Jesus-Film (DVD) berichtet wahrheitsgetreu über das Leben, Sterben und die Auferstehung von Jesus, so wie es der Arzt Lukas überliefert hat - schlicht, lebendig, bewegend und echt.. weiter lesen!

Maria aus Magdala - Von der Liebe berührt, zeigt das Leben dieser faszi-nierenden Frau... weiter lesen!

Das Johannes-evangelium

Eine spektakuläre, gut inszenierte, hervorragend gespielte, wortwörtliche Version des Evangeliums des Johannes… weiter lesen!

Die Schöpfung, Trailer - Film und Vortrag
Henry Stober, Walter Veith

Das beste Material des Fotografen und Filmers Henry Stober, das auf fünf Kontinenten entstand, wurde in vierjähriger Arbeit in ein Werk gefasst, das unter die Haut geht: weiter lesen!

Die Bibel online, viele Über-setzungen und Sprachen...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2012-2018 dertröster.de - Die befreiende Wahrheit erkennen: Jesus Christus.