Roger J. Morneau (*18. April 1925 †22. September 1998) ist in einem katholischen Elternhaus aufgewachsen. Er wurde als junger Erwachsener durch einen alten Kameraden in eine Geheimgesellschaft (Satanisten - die Satan und seine gefallenen Engel anbeten) eingeführt und mit dem Bund vertraut gemacht, der die Mächtigen dieser Welt mit Luzifer (Satan) verbindet, der im geheimen kultiviert und rituell geschlossen wird. Roger Morneau wurde in diesen Strudel mit hineingerissen und wusste stets, dass er eines Tages für sein Handeln einen teuren Preis (Tod) bezahlen muss, so wie es ihm sein Vater immer wieder lehrte. Noch bevor er jedoch zum Vollmitglied der Elite wurde, trat er aus dieser Verbindung aus und kehrte sich voll und ganz zu Jesus Christus.

Er berichtet im Folgenden, 20 teiligen und komplett deutsch synchronisierten Interview aus dem Jahr 1982 von der damaligen Zeit in der Geheimgesellschaft, erzählt von Satans wunderschönen Engeln (Dämonen), wie sie Besitz vom Menschen ergreifen, und wie viel irdischer Vorteil ihm durch die Verbindung mit Luzifer (Satan) zu Teil wurde. Satan und seine Engel versprechen den Menschen Macht, Reichtum und Berühmtheit und sie geben ihnen, dass was sie haben wollen. Jesus warnte stets davor nach diesen Dingen zu streben und das mit gutem Grund.

Gewaltiges und Eindrückliches hat Morneau zu berichten, von der Wesenheit und Besessenheit einer erfolgreichen Elite, woher ihre Macht stammt, und worin der Preis besteht. Roger Morneau zählt sich selbst zu der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten und alles was er sagt stimmt vollkommen mit der Bibel überein.

Dies soll eine Einleitung sein, keine Zusammenfassung, und ich empfehle wirklich jedem, sich dieses Interview in ganzer Länge anzusehen; so manches wird dem Interessierten dadurch klarer werden.

5 Mose 18,10 (Schlachter 2000 Übersetzung)
Es soll niemand unter dir gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen lässt, oder einer, der Wahrsagerei betreibt oder Zeichendeuterei oder ein Beschwörer oder ein Zauberer.

Satan´s Engel (Dämonen) sind die Außerirdischen, die bald sichtbar erscheinen werden...

Erstaunliches Zeugnis von Roger Morneau, einem ehemaligen Okkultisten, der einen erstaunlichen Einblick in das Okkulte bekommen hat. Wie sie die Menschen locken das Werk Satans auf der Erde zu tun. Nichts anderes wird Ihnen die Wahrheit über Epheser 6,12 - " Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern (Dämonen=gefallene satanische Engel) unter dem Himmel"- zeigen. Hören Sie einige Informationen und blicken sie hinter den Kulissen, was wirklich los ist mit denen, die ihre Seele dem Satan verkaufen und sich den Dämonen öffnen.

Amazing testimony of Roger Morneau, a former occultist that got an inside look at the occult and how they lure people to do Satan's work on Earth. Nothing else will show you the truth of Ephesians 6:12 - "For we wrestle not against flesh and blood, but against principalities, against powers, against the rulers of the darkness of this world, against spiritual wickedness in high places." Hear some of the behind the scenes information about what's really going on with those that choose to sell their soul to Satan and open themselves up to demons.

Das Buch als Hörbuch – nur Kapitel 2 "Eine Reise in die Welt des Übernatürlichen"

Das Buch ist NICHT komplett, es sind nur 143 Seiten: "Eine Reise in die Welt des Übernatürlichen" zum Interview als PDF lesen:
Eine Reise in die Welt des Übernatürlich[...]
PDF-Dokument [8.1 MB]

Eine der Geistesgaben ist die Gabe des Gebets: Durch sie werden Christen befähigt, über einen längeren Zeitraum hinweg regelmäßig und intensiv für bestimmte Menschen und Anliegen zu beten und spezifische Gebetserhörungen zu erleben. Und das alles in einem viel größeren Ausmaß, als es beim durchschnittlichen Christen der Fall ist.

Der Autor berichtet von Wundern, die er aufgrund des Gebets erlebt hat - am eigenen Leibe und im Leben anderer Menschen. Sein Buch liefert kein "Rezept" zur Nachahmung, will aber dem Leser Mut machen, das Fürbittegebet neu zu entdecken und Gott Großes zuzutrauen.

Nicht zu fassen! Wie Gott Gebete erhört - Band 1
Inhaltsverzeichnis (PDF)
Leseprobe: Ausschnitt aus Kapitel 1 "Dies ist das Haus des Todes" (PDF)

Nicht zu fassen! Wie Gott Gebete erhört - Band 2
Inhaltsverzeichnis (PDF)
Leseprobe: Ausschnitt aus Kapitel 3 "Eltern, die sich quälen" (PDF)

Roger J. Morneau widmete sich als Geschäftsmann im Ruhestand bis zu seinem Tod 1998 dem Dienst der Fürbitte. Zuletzt standen über 700 Personen auf seiner Gebetsliste.

Der Jesus-Film (DVD) berichtet wahrheitsgetreu über das Leben, Sterben und die Auferstehung von Jesus, so wie es der Arzt Lukas überliefert hat - schlicht, lebendig, bewegend und echt.. weiter lesen!

Maria aus Magdala - Von der Liebe berührt, zeigt das Leben dieser faszi-nierenden Frau... weiter lesen!

Das Johannes-evangelium

Eine spektakuläre, gut inszenierte, hervorragend gespielte, wortwörtliche Version des Evangeliums des Johannes… weiter lesen!

Die Schöpfung, Trailer - Film und Vortrag
Henry Stober, Walter Veith

Das beste Material des Fotografen und Filmers Henry Stober, das auf fünf Kontinenten entstand, wurde in vierjähriger Arbeit in ein Werk gefasst, das unter die Haut geht: weiter lesen!

Die Bibel online, viele Über-setzungen und Sprachen...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2012-2017 dertröster.de - Die befreiende Wahrheit erkennen: Jesus Christus.